Plan für Einengen / Varroabekämpfung / Einfüttern

Mitte Juli/August/September nach Ende Spättracht
Antworten
Benutzeravatar
Markus Lechermeier
Administrator
Beiträge: 105
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:49
Imker seit: 2014
Anzahl Völker: 6
Beutentyp: Zander
Wohnort: Lenting

Plan für Einengen / Varroabekämpfung / Einfüttern

Beitrag von Markus Lechermeier » Mo 29. Feb 2016, 18:22

Hiho,
hab mir mal nen kleinen Lageplan gemacht, was ab der letzten Honigernte noch
so alles anfällt und dabei versucht folgende Punkte unter einen Hut zu bekommen:

- Sinnvolles Aussortieren der alten Waben
- Vorhandene Brut noch schlüpfen lassen
- Einengen und Überwintern Step by Step in einer Zarge
- Varroabehandlung
- Auffüttern möglichst in die neuen und nicht in die alten Waben

Hab es mal recht sporadisch auf 2 Powerpoint Folien geschrieben und würde mich über Feedback freuen bzw. sogar tunlichst darum bitten ;)
Spätsommerpflege.odp
(36.97 KiB) 78-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Markus Lechermeier
Administrator
Beiträge: 105
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:49
Imker seit: 2014
Anzahl Völker: 6
Beutentyp: Zander
Wohnort: Lenting

Re: Plan für Einengen / Varroabekämpfung / Einfüttern

Beitrag von Markus Lechermeier » Mi 17. Aug 2016, 19:35

also hat bei mir bis jetz super funktioniert. Einziges Manko wäre das die Absperrgitter durch die Ameisensäure rosten (können). Mit Edelstahl Absperrgitter kein Problem.

Antworten

Zurück zu „Spätsommerpflege“