Beutenböcke

Grundausstattung, staatliche Förderung, Fragen
Antworten
Tom
Beiträge: 8
Registriert: So 8. Mär 2015, 23:30
Imker seit: 0
Anzahl Völker: 0
Beutentyp: Zander
Wohnort:

Beutenböcke

Beitrag von Tom » Mi 1. Jul 2015, 19:48

Hallo zusammen,

was verwendet ihr für Beutenböcke und was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht? (z.B. fürs Wandern)

Ich habe mir, angelehnt an folgende Beschreibung, testweise mal einen Beutenbock gebaut:
http://dadant-imkern.blogspot.de/2014/0 ... nbock.html

Vorteile sind aus meiner Sicht:
-relativ wenig Platzbedarf
-schnell auf- und abbaubar
-höhenverstellbar
-massiv

Nachteile wären:
-sicher nicht die billigste Lösung
_DSC1523.JPG
_DSC1523.JPG (664.38 KiB) 1704 mal betrachtet
_DSC1525.JPG
_DSC1525.JPG (716.67 KiB) 1704 mal betrachtet
Grüße

Thomas
Benutzeravatar
Markus Lechermeier
Administrator
Beiträge: 108
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:49
Imker seit: 2014
Anzahl Völker: 6
Beutentyp: Zander
Wohnort: Lenting

Re: Beutenböcke

Beitrag von Markus Lechermeier » Do 2. Jul 2015, 00:04

gerüstfüße müsste man halt rumliegen haben gell ;D
Also gerade da höhenverstellbar und leicht auf und abzubauen ne praktische Lösung.

Vom Preis her halt ein wenig happig da die Gerüstfüße doch recht teuer sind. Evtl. gibts da billigere höhenverstellbare Füße die man hernehmen kann. Wer auf die verstellbaren Füße verzichten kann, greift zur 20 Euro Plastiklösung :)
http://www.holtermann-shop.de/index.php/cPath/106_285

hat man halt nur 2 Beutenplätze und die Lösung mit den Gerüstfüßen ist da flexibler.
Tom
Beiträge: 8
Registriert: So 8. Mär 2015, 23:30
Imker seit: 0
Anzahl Völker: 0
Beutentyp: Zander
Wohnort:

Re: Beutenböcke

Beitrag von Tom » Do 2. Jul 2015, 10:46

Hallo,

ich habe meine Gerüstfüße bei E-Bay bestellt/gekauft. Wenn man Geduld hat kann man schon ein gutes Angebot bekommen. Wer es eilig hat und keinen gebrauchten Fuß will zahlt ca. 7-9€ pro Fuß (je nach Größe).

Gruß
Thomas.Liepold
Beiträge: 9
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 19:34
Imker seit: 2014
Anzahl Völker: 1
Beutentyp: Zander
Wohnort: Kösching

Re: Beutenböcke

Beitrag von Thomas.Liepold » Fr 3. Jul 2015, 19:18

Servus,
das mit den Gerüstfüßen ist ja eine super Idee, bin zwar auch ein Bastler zu Hause, aber darauf bin ich auch noch nicht gekommen.
Thomas
Antworten